Bei der Bedruckung weißer Textilien zieht die Farbe gänzlich ins Textil ein, wodurch der Druck kaum spürbar ist. Wenn man das Textil gegen das Licht hält, wirken die Farben eher blass. Grund: Der Druck bildet keine geschlossene Oberfläche, sodass das Licht teilweise durch das Gewebe scheint.

Für den Druck auf farbigen Textilien wird das Druckmotiv mit einer weißen Grundierung unterlegt. Dadurch wirkt der Druck etwas plastischer, dafür sind die Farben in der Gesamtheit kräftiger.

Zurück zur Übersicht