Die Versandkosten variieren in Abhängigkeit von Produktart, der Anzahl der bestellten Produkte sowie dem Lieferland (DE, EU, CH, USA), der Liefermethode (Express oder Standard) und dem Carrier (UPS, DHL, DPD).

Aktuelle Handling- und Versandkosten im Cockpit

Eine Übersicht über unsere aktuellen Handling- und Versandkosten findest du unter: Preise Versand & Handling.

Hinweis: Da die internationalen Versandkosten gewichtsabhängig berechnet werden, haben wir uns dazu entschlossen, diese Handling- und Versandkosten extra auszuweisen und nicht in den eigentlichen Produktpreis zu inkludieren.

Nicht zu vergessen – die Handlingkosten

Das Cockpit und der dahinterliegende Industrie-4.0-Produktionsprozess sind aktuell für Einzel- bzw. Kleinstauflagen konzipiert. Jedes Produkt wird einzeln gelabelt, verpackt, zwischengelagert und versandfertig gemacht (stückabhängige Logistikkosten). Daher entstehen recht hohe Handlingkosten. Im Gegenzug erhalten wir jedoch maximale Flexibilität, da jedes Produkt der Bestellung individualisierbar ist. Dieses Vorgehen ist im Fulfillment-Bereich üblich (Stichwort Pick & Pack). Die Kosten sind damit natürlich höher als bei einer klassischen Serienproduktion.

Auf shirtigo.de bieten wir entsprechend Serienproduktionen zu anderen Preisen an.

Höchstbetrag für diverse Länder

Da in den Versandkosten auch die Gebühren für das gesamte Handling enthalten sind, steigen sie mit jedem weiteren Produkt einer Bestellung. Für folgende Länder sind die Kosten allerdings auf einen Höchstbetrag gedeckelt:

  • Deutschland: 6,50 € (brutto: 7,74 €)
  • Österreich: 8,50 € (brutto: 10,12 €)
  • Belgien: 8,50 € (brutto: 10,12 €)
  • Niederlande: 8,50 € (brutto: 10,12 €)
  • Luxemburg: 8,50 € (brutto: 10,12 €)

Weitere Infos findest du in unserer Pricing-Seite.

Randnotiz: Erfahrungsgemäß besteht der Großteil aller Bestellungen aus lediglich einem Produkt.

Tipp: In deinem Shop bildest du die Kosten für Versand und Handling am besten mit einer Mischkalkulation ab und erstellt deine eigene Versandstruktur. Du kannst die Kosten aber natürlich auch „einpreisen“ und z. B. Gratis-Versand anbieten.

Zurück zur Übersicht