Sobald der Zahlungsstatus der Bestellung auf „vollständig bezahlt“ springt, sollte die Bestellung an das Shirtigo Cockpit übertragen werden.

Wichtiger Hinweis: Bei Bestellungen, die initial den Zahlungsstatus „vollständig bezahlt“ erhalten (z. B. bei Zahlung via PayPal), wird die Übertragung nicht automatisch ausgelöst (Shopware-Problem). In diesem Fall muss der Status zuerst manuell auf „offen“ gesetzt werden. Wenn der Status anschließend wieder auf „vollständig bezahlt“ gesetzt, so wird die Übertragung gestartet.

Probleme bei der Bestellübertragung per Plugin:

Sollte die Übertragung per Plugin nicht funktionieren, so überprüfe bitte die folgenden beiden Punkte.
Alternativ können die Bestellungen auch aus dem Cockpit importiert werden (siehe unten).

1) Bestellung auf Cockpit-Produkt überprüfen

Ist in der Bestellung mindestens ein Produkt enthalten, welches vom Hersteller Shirtigo Cockpit stammt?

Wichtig: Der Hersteller darf nicht manuell verändert werden, da nur Bestellungen mit Shirtigo-Cockpit-Produkten an uns übermittelt werden.

2) Cron-Plugin von Shopware

Ist das Cron-Plugin von Shopware aktiviert?

Aktiviert: Cron-Plugin von Shopware

Ist der Cockpit-Cronjob (Cronjob for creating Fulfillments) installiert?

Einstellungen -> Grundeinstellungen -> Cronjobs

Installiert: Cronjob for creating Fulfillments

Hinweis: Die Cronjobs können im Shopware Backend zum Testen manuell ausgelöst werden, indem man folgende URL aufruft:
http://www.dein-shopware-shop.de/backend/cron

Achtung: Aus bisher unbekannten Gründen funktioniert die Übertragung der Bestellung bei vereinzelten Shopware-Servern nicht.

Shopware-Bestellungen über das Cockpit importieren:

Als alternative Order-Import-Option ist im Cockpit ein Button eingebaut, der alle Bestellungen der letzten 4 Wochen importiert, die nicht bereits importiert sind.

Order-Import im Shirtigo Cockpit

Auch hierfür müssen der Order-Status „offen“ und der Shopware-Payment-Status „vollständig“ bezahlt sein.

Zurück zur Übersicht