Bei der Absender-Adresse muss es sich um eine landungsfähige, real existierende, deutsche Adresse handeln. Da wir alle Pakete aus Deutschland versenden, ist es nicht möglich, internationale Adressen als Absender zu verwenden. Nicht zustellbare Sendungen werden automatisch an die Absender-Adresse zurückgeschickt.

 

Es gibt daher folgende Optionen:

1.) Du gibst deine deutsche Firmenanschrift an. Dadurch werden nicht zustellbare Pakete an dich zurückgesendet.

Wichtig hier ist, dass sowohl Firma als auch Vorname- und Nachname ausgefüllt sind. Wenn du nicht möchtest, dass dein persönlicher Name erscheint, kannst du für Vorname und Nachname z.B. Online Shop verwenden.

2.) Hybrid-Lösung: Du gibst nur deinen Firmen-Namen als Absender an.

Nicht zustellbare Pakete werden an uns zurückgeschickt, dein Name erscheint als Absender:

„Name deines Shirtshops“
Print Fulfillment oder Online Shop
Am Wassermann 36
50829 Köln
Deutschland

Das Wort Print Fulfillment oder Onlineshop muss erscheinen, damit der Paketdienst die Ware zustellen kann.

3.) Nicht zustellbare Sendungen werden an uns zurückgeschickt.

Wir erscheinen als Absender:

Shirtigo GmbH
Print Fulfillment
Am Wassermann 36
50829 Köln
Deutschland

Zurück zur Übersicht