Bei der Erstellung deines Druckmotivs gilt es, einige Regeln zu beachten. Hier findest du die entsprechenden Richtlinien. Solltest du gegen diese verstoßen, kann es zur Ablehnung deines Motivs kommen.

1) Urheber- und Markenrecht

Achte darauf, dass dein Druckmotiv nicht gegen das Urheber- und Markenrecht verstößt. Neben eindeutigen Verstößen sollten dein Design aber auch keine zu großen Ähnlichkeiten zu anderen Motiven, Eigenmarken oder Brandings aufweisen.

2) Reale Personen

Sieh davon ab, real existierende Personen ohne deren Genehmigung in deinem Druckmotiv darzustellen oder zu benennen. Vermeide auch stark personalisierte Inhalte im Motiv.

3) Legalität und Ethik

Nicht gestattet sind Druckmotive mit anstößigen, beleidigenden oder hetzerischen Inhalten, wie zum Beispiel:

  • Diskriminierende Inhalte (bspw. gegen Herkunft, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Religion und Behinderung),
  • Pornographische Inhalte,
  • Gewaltverherrlichende Inhalte,
  • Inhalte, die sich auf Katastrophen oder menschliche Tragödien beziehen,
  • Politisch und ideologisch kontroverse Themen
Zurück zur Übersicht